202003.24
0

Brücken bauen gehört seit über 15 Jahren zum Kerngeschäft zum Heldenrat. Natürlich machen wir das auch virtuell und moderieren Treffen und Workshops auch virtuell – eine Erfahrung, die in Corona-Zeiten besonders gefragt ist. Wir haben hier einige erste Hilfen gesammelt, die Neulingen in der Online-Moderation eine Orientierungshilfe bieten können.

Dienstag, 31.3.2020: Erste Hilfe
Für alle, die sich ganz praktisch informieren und sich mit anderen darüber austauschen wollen, bieten wir am kommenden Dienstag, 31.03.2020 um 15 Uhr zum zweiten Mal einen virtuellen „Coffee & Talk“ zu Tools und Methoden in der Online Moderation und zur Gestaltung interaktiver Workshop Formate an. 
Anmeldung hier auf Xing oder Facebook.

Dienstag, 7. April 2020: Hands-on Digitalisierung
Wie können wir „hands on“ auf die Schnelle digitale Angebote für unsere Zielgruppen entwickeln? Dieser Frage widmen wir uns als Nächstes bei „Breakfast & Talk“. Nach einem kleinen Impuls zu Hands-on Digitalisierungslösungen wollen wir dazu brainstormen, wie Ihr mit Kunden im Kontakt bleiben und neue Angebot entwickeln könnt. Seit Ihr mit Euren Erfahrungen und Fragen dabei?
Anmeldung auf Xing und Facebook.

Unsere Top4-Tipps für die Online-Moderation (inkl. Bonus)
Flexibel bleiben 
Auch damit rechnen, dass die Technik nicht funktioniert. Vorbereitungs- und Problembehebungszeit einplanen, Alternativen bereithalten. Offline wie online gilt: Störungen haben Vorrang!

Arbeitsteilung in der Moderation
Gerade bei größeren Gruppen sind zwei Moderator*innen wichtig. Eine/r behält die Kommunikation im Blick und führt durch das Meeting, der/die andere kümmert sich um Technik und visualisiert mit entsprechenden Tools

Zweiter Bildschirm
Zur Nutzung von Visualisierungstools wie PowerPoint, Paddle, Mentimeter & Co hilft es, sich mit einem zweiten account in die jeweilige Konferenzsoftware einzuloggen und den Bildschirm zu teilen. Das kann der/die zweite Moderator*in übernehmen

Kommunikation is key
Sorgt dafür, dass die Menschen im Gespräch bleiben. Online ist eine noch aktivere Rolle der Moderation als offline notwendig. Letztlich sind die Tools eher zweitrangig. Auch Online geht es vor allem darum, dass Kommunikation möglichst in Echtzeit ermöglicht wird.

Bonus: Hilfe holen 🙂
Wer konkrete Unterstützung braucht, kann sich gern über office[at]heldenrat-gmbh.de an uns wenden.

Link-Sammlungen zu Tools in der Online-Moderation
Deutsches Rotes Kreuz: Digitale Anwendungen im Hone-Office
https://drk-wohlfahrt.de/sonderseiten/soziale-innovation-digitalisierung/werkzeuge/

Hochschulforum Digitalisierung: Veranstaltungen und Lehre online umsetzen
https://hochschulforumdigitalisierung.de/de/Toolsammlung-Corona

Copedia: Virtuelle Besprechungen und Veranstaltungen
https://wiki.cogneon.de/Virtuelle_Besprechungen_und_Veranstaltungen

FrolleinFlow: Diverse Linksammlungen
https://refind.com/frolleinflow

Bits & Bäume Forum: Software-Lösungen in Corona-Zeiten
https://discourse.bits-und-baeume.org/t/software-loesungen-in-corona-zeiten/371

Methodische Hinweise zur Online-Moderation
Bei uns darf man auch im Schlafanzug arbeiten – 3 Expert*innen über Videokonferenzen
https://www.zeit.de/arbeit/2020-03/homeoffice-coronavirus-videokonferenzen-arbeitnehmer-epidemie

A few simple tips for better online meetings:
https://medium.com/mit-media-lab/a-few-simple-tips-for-better-online-meetings-covid-19-edition-385af7bec538

Die „Frühjahrsserie“ bietet praktische Tipps für Online Meetings: https://office-concepts.hamburg/tipps/einsfuenfneunzig-regel/

Tipps zum Aufpeppen von Online Meetings: 
https://thehumanfactor.de/tipps-fuer-virtuelle-teammeetings-in-virtuellen-teams/ 
Besonders gefällt mir das vorgeschlagene Raster. 

Tipps für Home Office: 
https://www.smidig.de/arbeiten-im-homeoffice-5-tipps-die-euch-weiterhelfen/

Noch mehr Tipps fürs Home Office:
https://www.heise.de/hintergrund/Erfolgreich-im-Homeoffice-arbeiten-4681061.html?seite=all

Konferenzsysteme mit ähnlichen Online Video- und Konferenz-Funktionen:  
– Zoom: https://zoom.us
– Microsoft Teams: https://products.office.com/de-de/microsoft-teams/
– Microsoft Skype (wird durch Teams abgelöst): https://www.skype.com/de/
– Google Hangouts: https://hangouts.google.com
– Webex: https://www.webex.com/de/
– GoToMeeting: https://www.gotomeeting.com/de-de
– Adobe Connect: https://www.adobe.com/de/products/adobeconnect.html
– Unhangout: https://unhangout.media.mit.edu
– Jitsu: https://jitsi.org

Tools zur Visualisierung und Moderation (gut auf einem zweiten Bildschirm, der im Meeting geteilt wird):  
– Visualisierung: Microsoft PowerPoint
– Clustern oder Strukturieren: https://padlet.com/
– Abfragen, Kartensammeln, Priorisieren: https://www.mentimeter.com
– Kartensammeln: Trello